Alleine Reisen im Sinne der Persönlichkeitsentwicklung

Alleine Reisen und bei sich ankommen

Alleine reisen, ganz ohne Partner, Freunde oder Familie? Die meisten Menschen sind es gewohnt zusammen mit anderen Reisegefährten eine Reise anzutreten und für viele Menschen klingt das Konzept der Soloreise im ersten Moment eigenartig und fast schon Angst-induzierend.
Tatsächlich begeben sich heutzutage aber immer mehr Menschen – und insbesondere Frauen – alleine in die weite Welt. Bekannte Akteure der Reisebranche, wie beispielsweise GAdventures oder TripAdvisor bestätigen diesen positiven Trend. Der Reiseanbieter GAdventures verzeichnet einen kontinuierlichen Anstieg an Soloreisen von 134% seit 2008.
Der unabhängige Reisestil befindet sich nicht ohne Grund auf der Überholspur, denn hinter dem Format der Soloreise verbergen sich vielschichtige Vorteile, die insbesondere der eigenen Persönlichkeitsentwicklung dienen. Wir sollten im Rahmen unserer nächsten Urlaubsplanung also das Alleinreisen in Erwägung ziehen.

Vorteile des Alleinreisens für Ihre Persönlichkeitsentwicklung

Selbstbestimmt leben

Einer der größten Vorteile, der sich aus dem Trend des Soloreisens ergibt, ist die Selbstbestimmung, die mit einer maximalen Flexibilität einhergeht. Sie können bei einer Soloreise „tun und lassen, was Sie wollen“ und müssen keine Kompromisse eingehen. Während der Reise können Sie frei und jeden Tag aufs Neue entscheiden, was für Ausflüge Sie unternehmen und wie hoch das Aktivitätenpensum sein soll, ohne auf die Interessen anderer zu achten. Sie verbringen Ihren Urlaub so, wie Sie es für richtig halten. Und genau diese Selbstbestimmung, die Sie während Ihrer Soloreise erfahren, können Sie auf Ihr allgemeines Leben übertragen.

Sind Sie in der Lage nicht nur im Urlaub, sondern auch im Alltag ein selbstbestimmtes Leben zu führen, haben Sie den Schlüssel zu mehr Wohlbefinden gefunden. Denn ab diesem Zeitpunkt haben Sie erkannt, dass Ihr Selbstwertgefühl nicht von äußeren Faktoren abhängig sein sollte, sondern Ihre eigenen Gedanken und Entscheidung bis zu einem gewissen Grad ausschlaggebend sind. Erst wenn Sie zu dieser Erkenntnis gelangen, gewinnen Sie volle Kontrolle über Ihr Leben und lernen Verantwortung für Ihre getroffenen Entscheidungen zu übernehmen. Sie alleine entscheiden, mit welchem Partner Sie zusammenleben, für welches Unternehmen Sie sich bewerben und wie Sie Ihren persönlichen Geldhaushalt verwalten – Sie alleine entscheiden jeden Tag aufs Neue, welche Kreuzung Sie nehmen. Denn nur Sie alleine wissen, was Sie glücklich macht.

bei solo reisen selbst bestimmen wohin es geht

Beim Solo Reisen, bestimmen Sie jederzeit wohin es geht und was Sie machen.

Einsamkeit für sich nutzen

Viele Menschen neigen dazu, Soloreisen negativ mit Einsamkeit zu assoziieren. Durch unseren schnelllebigen und stark vernetzten Alltag werden wir immer seltener mit dem Gefühl der Einsamkeit konfrontiert und haben verlernt mit ihr umzugehen, geschweige denn sie zu schätzen. Allein die Vorstellung, auf eigene Faust historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, alleine zu wandern oder alleine in einem schicken Restaurant zu essen, fällt vielen schwer.
Doch alleine verreisen ist nicht zwangsläufig etwas Schlechtes, sondern kann in vielerlei Hinsicht vorteilhaft für Ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung sein.
Eine Soloreise soll nämlich als große geistige Übung verstanden werden, in der Sie lernen in sich einzukehren, den Rückzug in die Isolation zu meistern und für sich zu nutzen.
Ohne Begleitung zu verreisen, ermöglicht Ihnen Momente der Entschleunigung bewusst zu erleben und zu genießen. Alleine beginnen Sie neue Eindrücke Ihrer Urlaubsumgebung intensiver wahrzunehmen und sie in sich aufzusaugen. Zudem sind Sie in der Lage im Rahmen einer „einsamen Auszeit“ Ihre eigenen Gedanken neu zu strukturieren und zu ordnen. Sie können den Fokus auf sich richten, ohne dass Sie jemand dabei stört. Sie sind ganz für sich und können sich beispielsweise Gedanken über Ihr Sozialverhalten, Ihre Zukunftsvisionen und Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen machen. Hinzu kommt, dass Sie ohne Ablenkung Ihre Gedanken zu Ende führen können – das ist in unserem schnelllebigen Alltag gar nicht so selbstverständlich. Durch bewusste soziale Isolation haben Sie also die Chance mit geordnetem Kopf aus dem Urlaub zurückzukehren.

Offenheit neu erlernen

Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Pluspunkt, ist die Möglichkeit neue soziale Kontakte zu knüpfen.
Dass Sie alleine verreisen, bedeutet nicht, dass Sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg in Isolation leben müssen. Ganz im Gegenteil: Gerade, weil Sie alleine reisen, werden Sie viel häufiger mit anderen Reisenden oder sogar einheimischen ins Gespräch kommen. Grund dafür ist, dass eine solche temporäre Isolation Sie aus Ihrer Komfortzone zwingt und Sie dazu bringt auf fremde Menschen zuzugehen. Sich auf neue Kontakte einzulassen bedarf jedoch einer ordentlichen Portion an Offenheit.
Und genau diese meist unterschätze Erfolgseigenschaft trägt zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung bei, denn nur wer offen ist, ist fähig Neues zu erlernen. Ein hoher Grad an Offenheit, gepaart mit Neugier und der Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen ist die Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Und das ist sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext äußerst wichtig. Beispielsweise lernen Sie mit einem hohen Grad an Offenheit sich in andere Personen hineinzuversetzen, andere Denkweisen und Ideen zuzulassen oder schnell mit Veränderungsszenarien umzugehen und neue Lösungen für neue Probleme zu finden.
Bedauerlicherweise nimmt die Offenheit für neue Erfahrungen mit dem Alter meist ab. Eine Soloreise kann dem also entgegenwirken und verhilft Ihnen Offenheit neu zu erlernen.

Hilfreiche Tipps für das Verreisen alleine (Solourlaub)

Auch, wir – die Gründer von CoachingTrip – haben Soloreisen für uns entdeckt und sind schlichtweg begeistert.
Um sicherzustellen, dass auch Sie mit einem Grinsen aus Ihrem nächsten Solo-Abenteuer zurückkehren, haben wir für Sie ein paar hilfreiche Ratschläge zusammengestellt:

Schenken Sie Ihrer Umgebung Aufmerksamkeit

Wenn Sie sich auf ein Solo-Abenteuer begeben, versuchen Sie stets bewusst und „mit offenen“ Augen durch die Welt zu gehen. Versuchen Sie Ihren Blick zu schärfen und Ihre Umgebung möglichst mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dabei hilft es, Ihr Handy hin und wieder mal im Hotel zu lassen. So können Sie die Ruhe genießen, sich auf sich selbst konzentrieren und reale Kontakte knüpfen, anstatt über soziale Medien Freundschaften zu pflegen.

Wählen Sie ein Reiseziel, wo Sie sich wohlfühlen

Wenn Sie die Idee des Solourlaubs verunsichert und Sie zum ersten Mal eine solche Reise antreten, wählen Sie ein Reiseziel, was zu Ihnen passt. Sie müssen nicht gleich in die große weite Welt reisen (zumal die aktuelle Corona-Situation solche Reisen erschwert). Sowohl Nachbarländer als auch andere europäische Destinationen eignen sich hervorragend für das erste Solo-Abenteuer. Im Zweifel sind Sie nämlich mit der Kultur, Sprache und den Bräuchen des Landes vertraut und vermeiden so das Risiko alleine einem Kulturschock ausgesetzt zu werden.

Dokumentieren Sie Ihren Solo-Urlaub

Versuchen Sie Ihre Eindrücke während Ihrer Reise möglichst gut festzuhalten, denn nach Ihrer Rückkehr werden Sie garantiert auf große Neugier stoßen und mit vielen Fragen gelöchert werden. Hier gibt es unterschiedlichste Herangehensweisen: Nutzen Sie Ihr Handy, um Bild- und Videomaterial aufzunehmen. Wenn Sie sich unseren ersten Tipp jedoch zu Herzen genommen haben und Sie Ihr Handy bewusst nicht bei sich tragen, können Sie – wenn vorhanden – auf eine Digitalkamera zurückgreifen. Auch Ihre Gedanken sollten Sie festhalten und ausführlich in schriftlicher Form notieren. Hier bietet sich ein klassisches Reisetagebuch an. Schreiben bringt bekanntermaßen positive Effekte mit sich und hilft Ihnen Ereignisse im Urlaub besser zu verarbeiten und Gedanken zu sortieren. Und auch nach dem Urlaub sind Sie in der Lage Ihre Gedankengänge nachzuvollziehen und an diesen anzuknüpfen.

Nutzen Sie das Format der Coaching-Reise

Wenn Ihnen die bereichernden Aspekte einer solchen Reise zusprechen, Sie sich aber noch nicht sicher sind wie der konkrete Rahmen Ihres Solo-Abenteuers aussehen soll, bieten sich die ausgewählten Coaching-Reisen von CoachingTrip an.
CoachingTrip bietet eine Vielzahl an Reisen an, die professionelles Persönlichkeitscoaching mit allen Vorzügen einer Reise kombiniert. Eine Coaching-Reise ist die perfekte Gelegenheit, sich intensiv mit sich selbst auseinanderzusetzen und die Urlaubszeit für sich zu nutzen. Hierbei werden Sie von erfahrenen und ausgewählten Coaches unterstützt.

Wir würden uns über Ihre Meinung freuen

Schreiben Sie einen Kommentar

CoachingTrip.de
Reise Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0

Fordern Sie hier eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung an