Heinrich Lechner

Was zeichnet mich aus?

Als Coach verstehe ich mich weniger als Ideengeber, der Ihnen Tipps und Erfahrungen vermittelt, sondern mehr als Prozessbegleiter, der die richtigen Fragen stellt und es Ihnen überlässt, darauf die individuell für Sie passenden Antworten zu finden. Ich begleitete Menschen sowohl in ihren Entwicklungs- und Veränderungsprozessen, als auch auf den Wegen zu ihren persönlichen Gipfel-Zielen. Dies tue ich mit viel Leidenschaft, Wertschätzung und Engagement.
Ich sehe Beratung als eine „Handwerkskunst“ und arbeite fordernd, aber nicht überfordernd. Führungskräfte-Coaching für DAX-Unternehmen ist mein täglich Brot. 

Mein Coaching-Verständnis

Ich beziehe konsequent alle Bereiche des Gehirns und auch den Körper in das Coaching mit ein – also das rationale Denken, die Gefühle und die uns steuernden Emotionen ebenso, wie die energetische Körpersteuerung, die Körperhaltung (“embodyment”), Aktivierung und Entspannung.

Mentale Fähigkeiten und Stärke stellen in allen Lebensbereichen einen wesentlichen und entscheidenden Erfolgsfaktor dar. Ob es sich um Überzeugungsfähigkeit, Zielorientierung, Bewältigungsglaube, Arbeitsfreude, Leistungswillen, Sensibilität im Umgang mit Mitarbeitern, Verhandlungs- oder Verkaufsgeschick, Präsentationsfähigkeit oder viele andere Managementfähigkeiten handelt – der mentale Anteil spielt immer eine entscheidende Rolle!

Nach der “Formel: Leistung = Potenzial minus Störung” begleite ich Mitarbeiter/innen und Führungskräfte in Unternehmen ebenso wie Leistungssportler/innen und Sport-Teams konsequent lösungsorientiert dabei, mentale Engpässe effektiv und nachhaltig zu überwinden.

Meine Coachingschwerpunkte

  • Life Balance
  • Burnout Prävention
  • Mentale Stärke
  • Selbstmanagement
  • Förderung von Leistungsfähigkeit

Ausbildung und Berufserfahrung

– Seit 2003 als selbstständiger Coach tätig
– Seit 2007 Lehrbeauftragter für Erlebnisorientiertes Lernen IFFB Sport der Universität Salzburg
– Mentalcoaching im Leistungssport (ÖBS) Karriere, Umfeld, Leistung, Krisen (seit 1994)
– Lehrgang Sportpsychologie / Mentalcoaching Österr. Bundesnetzwerk Sportpsychologie
– Systemische Erlebnispädagogik, 3 Semester (Natur als Partnerin, Lindenthaler)
– Dipl. Management-Coach (Intercoaching AG, Vaduz/Zürich, 3 Semester, D. Wartenweiler)
– Dipl. Mentalcoach (MC-Bregenz, 3Semester)
– Studium der Sportwissenschaften, Mag. phil. Schwerpunkt Sportmanagement, Salzburg
– Staatl. gepr. Berg- u. Skiführer (UIAGM)

Qualifikationen & Akkreditierungen

  • Mitglied des Österreichischesn Bundesnetzwerks für Sportpsychologie
CoachingTrip.de
Reise Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0