Coaching Bereiche und Themen

coaching themen und bereiche

Coaching erobert die Welt und taucht überall auf – ob für die speziellsten Fragen oder eher allgemeinere Problemstellungen. Trotzdem oder gerade deswegen lassen sie sich gut in zwei große Bereiche unterteilen.

Der eine befasst sich mit Problemen des alltäglichen Lebens, was im Allgemeinen ein Life Coach übernimmt. Hier werden Fragen des Lebensstils, der persönlichen Entwicklung und der Lebensbereiche Körper, Familie, Elternschaft, Beziehungen, Karriere, Geld, Spiritualität und Intimität behandelt.

Der andere große Bereich findet sich im Business Coaching wieder. Der Fokus liegt hier auf der Unterstützung von Unternehmen, sowie Geschäftsinhabern. Hauptaugenmerk liegt auf dem Reflektieren und Verbessern der Unternehmensvision und der strategischen Ausrichtung, außerdem der Identifizierung und Umsetzung erfolgreicher geschäftlicher Wachstumsmöglichkeiten. (zusätzliches können Sie auf der Seite Coaching Arten nachlesen)

Folgend sind einige Beispiele zu den Teilgebieten dieser zwei Hauptbereiche aufgelistet.

Life Coaching

Work-Life-Balance Coaching

Um psychische Belastung und Stress zu vermeiden, ist Balance im Arbeits- und Privatleben unabdingbar. Doch wie schafft man Balance und wie können manche Menschen die Wage zwischen Verpflichtungen und Freizeit halten?
Selbstzugang scheint ein entscheidender Aspekt zu sein, den ein Coach zu finden helfen kann. Unterstützend wirken dabei Zeitmanagement-Strategien oder spezielle analytische Methoden, weshalb eine Verringerung von Arbeitsbelastung nicht unbedingt zwingend notwendig ist. Vielmehr ist meist eine verbesserte Selbstbestimmung und die Kompetenz, die persönlichen Bedürfnisse effizient zu steuern maßgeblich. Dies erfolgt dann meist in einem mehrphasigem Programm.

Persönlichkeitscoaching

Es kann viele Gründe geben, ein Persönlichkeitscoaching in Anspruch zu nehmen. Mentale Blockaden, Unzufriedenheit mit dem eigenen Wachstum oder einfach eine spezifische, persönliche Schwäche sind dafür nur Beispiele.
Ein Coach beginnt in solchen Fällen zusammen mit dem Klienten oftmals mit der “Persönlichkeitsforschung” – welche Glaubenssätze liegen vor, welcher persönliche Stil ist erkennbar, wie ist die Art zu kommunizieren, welche Wertesysteme lassen sich in Handlungen herauskristallisieren? Dadurch wird es möglich tief verwurzelte Gedanken- und Gefühlsmuster zu identifizieren, die Interaktion mit der Umwelt und den Entscheidungsfindungsprozess zu verbessern und ungekanntes Potenzial nutzbar zu machen, was letztlich meist der Verbesserung der Lebensqualität, des sozialen Status, des Einkommenspotentials, kurz der Erreichung persönlicher Ziele dienen soll.

Frauencoaching

Neben dem Einfluss der Emanzipation sind auch wissenschaftliche Einsichten Wegbereiter des Frauencoaching. Eine Studie des International Labour Office von 2019, in der sich mehr als 12000 Unternehmen aus 70 Staaten beteiligt haben, zeigt, dass Unternehmen 10-15 % mehr Gewinne erzielen, wenn der als 30 % der Führungspositionen durch Frauen besetzt sind.
Im Frauencoaching werden viele Themen behandelt, die sich in anderen Coaching-Typen wiederfinden lassen. Unter anderem werden Führungskompetenzen, Selbstbewusstsein, Auftreten und eigene Erfolgskonzepte betrachtet.

Karriere Coaching

Ob nun kurz nach dem Studium, beim nächsten Karriereschritte oder der Pensionierung, ein Karriere-Coaching ist in jedem Stadium des Arbeitslebens denkbar und bietet die Möglichkeit eines Lösungsorientieren Ansatzes für Karriereentscheidung.
Ein Karriere-Coach ist ein Vermittler, er betrachtet das momentane Stadium des Klienten, sucht mit diesem einen lösungsorientierten Ansatz für dessen Karriereentscheidung und fördert dabei dessen Verantwortlichkeit durch spezielle Werkzeuge und Methoden.
Mit dem Coaching gewinnt der Klient Selbstvertrauen, ist in der Lage, sich überzeugend zu präsentieren – wozu auch das Wissen um eigene Stärken und Schwächen gehört – kennt seinen nächsten Karriereschritt und weiß, woran er arbeiten muss, um sein Ziel zu erreichen.

Finanzcoaching

Die persönlichen Finanzen sind ein sensibles Thema, welches oftmals zu wenig Beachtung findet und deshalb bei Vielen zu Unsicherheiten in der Handhabung führen kann. Dabei kann ein persönlicher Finanzcoach Abhilfe schaffen, dessen Hauptziel die Verbesserung des finanziellen Status und des bewussten Umgangs der eigenen Finanzen ist.
Es wird ein Schritt-für-Schritt-Plan entwickelt, der dem Klienten helfen soll, bestimmte finanzielle Ziele zu erreichen und die Denkweise und Gewohnheiten zu entwickeln, die einen langfristigen finanziellen Erfolg gewährleisten. Dabei wird auch die persönliche Beziehung zum Geld angesprochen, um ein verantwortungsvolles Geldmanagement zu fördern.

Elterncoaching

Dieser Coaching-Typ, der sich in den letzten Jahren vor allem in den USA und Großbritannien einer großen Beliebtheit erfreut hat, soll vor allem die komplexen Aufgaben der Erziehung angehen, kann jedoch auch den Fokus darauf legen, ebendiese mit dem beruflichen Werdegang in Einklang bringen.
Anlass können Konflikte, Schwierigkeiten in der Grenzsetzung und Hilflosigkeit oder rein beruflicher Natur sein.
Ziel des Coachings ist es unter anderem, elterliche Autorität, die Beziehung zu Kindern, sowie das Bewusstsein für eigene und fremde Erwartungen zu stärken.
Der Coach kann in diesem Prozess die Eltern im empathischen Umgang mit Krisen unterstützen, eine Orientierungshilfe bieten, Erziehungskonzepte umzusetzen und offene Kommunikationswege fördern.

Gesundheit- und Fitness-Coaching

Im Gesundheits- und Fitnessbereich gibt es unzählige Spezialisierungen. Generell kann man jedoch sagen, dass geistige und körperliche Gewohnheiten von allen unterstützt und Verantwortung für Ernährung, Fitness und Gesundheit gefördert werden soll. Der Unterschied zu einem Fitness- und Gesundheitsberater oder einem Trainer besteht darin, dass diese zwar Pläne erstellen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Fakten beruhen, ein Coach hier jedoch noch einen Schritt weiter gehen kann, indem er zusätzlich gezielt auf die Wünschen und Lebensumständen des Klienten eingehen und darauf Pläne abstimmen kann. Neben den spezifischen Werkzeugen für Gewichtsabnahme, Zeitmanagement und anderen Fitness- und Gesundheitszielen, ermöglicht das Coaching eine Steigerung der Selbstkontrolle und die Bereitschaft, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Business Coaching

Performance-Coaching

Ein Performance-Coach kann engagiert werden, um Mitarbeitern auf allen Ebenen zu helfen, die Anforderungen ihrer Jobs, die dazu erforderlichen Kompetenzen, etwaige Lücken in ihrer aktuellen Leistung und Möglichkeiten zur Leistungssteigerung besser zu verstehen.
Die Coaches arbeiten dann mit den Mitarbeitern und ihren Vorgesetzten an ihrem Arbeitsplatz zusammen, um dabei zu helfen, Leistungslücken zu schließen und Pläne für die weitere berufliche Entwicklung zu entwerfen.

Skill Coaching

Skill Coaching Programme sind speziell auf Einzelpersonen zugeschnitten – auf ihr Wissen, ihre Erfahrung, ihre Reife und ihre Ambitionen – und sind im Allgemeinen darauf ausgerichtet, eine Reihe von Zielen sowohl für den Einzelnen, als auch für das Unternehmen zu erreichen.

Executive Coaching

Das Executive Coaching zielt darauf ab, die Leistung am Arbeitsplatz zu verbessern, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf ein neues Niveau zu bringen und Einzelpersonen bei der Anpassung an neue Situationen zu unterstützen. Es richtet sich mehr an Personen in Führungspositionen, deren Anliegen die Leistung der Mitarbeiter ist.

CoachingTrip.de
Reise Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0

Fordern Sie hier eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung an